Tomahawk Viperjet weiß

Artikelnummer: TV 001

Semi scale Schaummodell für Mini Fan pro

Kategorie: Schaumwaffel

Beleuchtung
Drive set

ab 119,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 119,00 €
momentan nicht verfügbar

Lieferstatus: Lagerartikel

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung





Maßstab:
1 : 9
Spannweite: 1040 mm
Rumpflänge: 970 mm
Fluggewicht ca.: 1100-1200 g
Funktionen: Quer, Höhe, Seite, Regler
Impeller: Mini Fan evo
Motor: HET 2W20
Akku: Lipo 4s 2.800-3.500 mAh

Versandgewicht: 2,20 Kg
Artikelgewicht: 1,60 Kg

Bewertungen (15)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Viper Jet mit Mini Fan EVO

Ich habe aufgrund mehrer Empfehlungen den Viper Jet bestellt. Dazu die brandneue neue Mini FAN EVO 2W20 Turbine als Set.
Da die Bestellung für mich am Ende etwas zeitkritisch war, habe ich Kontakt mit Wemotoec aufgenommen und Herr Wennmacher hat sich sofort persönlich darum gekümmert. Vielen Dank dafür und großes Lob.
Der Zusammenbau dauerte bei mir 3-4 Tage, allerdings nicht durchgehend. Es passte alles exakt. Größere Ungereimtheiten sind nicht aufgetreten. Verwendet habe ich neben der neuen Turbine eine YEP100 Regler (man muß den Schaum etwas ausnehmen und das Kabel zum Akku um ca. 10cm verlängern) sowie neue 3200mAh Zippi Akkus mit 35c. Dazu HK-922MG Servos (einen Tick zu groß aber das ist kein Problem) und eine Horizon 7 Kanal DSMX Empfänger mir Satellit.
Insgesamt ist der Jet nicht ganz leicht geworden und liegt etwa bei 1250g. So war ich gespannt, wie sich die Turbine macht, die ja in der Spitze mit ca. 1350g Schub angegeben ist.
Der Erstflug war unproblematisch, nur leichte Trimkorrekturen waren notwendig. Die angegebenen Ausschläge passen auch. Allerdings habe ich ein deutliches störendes Pendeln um die Hochachse, vor allem bei höheren Geschwindigkeiten bemerkt. Der Schwerpunkt lag allerdings auch ca. 1,5 cm hinter dem angegebenen Wert. In den folgenden Flügen habe ich den Akku sukzessive nach vorn geschoben, er liegt jetzt leicht vor dem angegebenen Wert, und das Pendeln ist weg. Der Jet liegt satt in der Luft. Keine Abkipptendenzen, den Stömungsabriss muss man richtig provozieren, nach ca. 1 Trudelbewegung hat man ihn wieder sicher; Der Start ist auch für mich als Pilot unkritisch, nur einen leichten Schubs in die richtige Richtung. Im Rücken ist deutliches Nachdrücken angesagt. Auf Gas brauche ich einen ordentlichen Tiefenrudermischer (18%) und letztlich werde ich auch noch einene leichten Mischer von Gas auf Quer ausproblieren, da sich das Drehmoment der Trubine bei Vollgas etwas bemerkbar macht. Regler und Turbine harmonieren perfekt. Das Geräusch ist ein Traum. Unbegrenzt senkrecht geht er nicht, aber mit etwas Dynamik gehen auch sehr große Loopings. Die Uhr für die Flugzeit habe ich auch weiter nach oben gedreht, sie steht jetzt bei 7 min - Alarm, effektiv sind derzeit es fast 8 min. Dabei lade ich nur ca. 2500mAh nach, also deutlich Luft. Ich könnte also bei meinem Flugstil auch kleinere Akkus nehmen. Ich werde das versuchen, falls ich damit mit dem Schwerpunkt noch hinkomme. Jetzt werde ich noch das Beleuchtungsset einbauen und dann ist die Viper perfekt.
Vielen Dank

., 23.10.2013
Einträge 1 – 10 von 11
5 von 5 Sehr zufrieden


Hallo Wemotec Team! Von der Bestellung bis zur Lieferung knapp eine Woche. Spitzen Kunden Betreuung! Die Qualität des Modells ist sehr gut. Einfach zusammen zu bauen. Mfg



Hinweis von WeMoTec: Die Sendung erfolgt nach Ungarn! :-)


., 30.01.2012
5 von 5 Viper Jet

Sehr schnelle lieferung 3 tage Super
Das Modell ist sehr Passgenau und mit einer sehr guten anleitung + Bilder einfach aufzubauen.
Das flugferhalten ist bemerkanswert einsame Spitze.
Ich werde hier auf alle fälle meine einkaeuffe fortsetzen.
Danke Macht weiter so. :-)

., 09.04.2012
5 von 5 Schaumwaffel mit Spitzenflugeigenschaften

Der Bau war einfach und war nach ca. 4 Stunden erledigt. Die Teile paßten alle prima und haben sich problemlos zusammenfügen lassen. Nur ein kleines Manko hatte der Bausatz: Die Schraube zur Flächenbefestigung sollte eigentlich eine M5 sein, beigelegt war eine M6. Naja ein wenig in der Werkstatt gekramt M5 Schraube gefunden und eingedreht fertig. Der Erstflug mußte wegen schlechten Wetters und wenig Zeit um einige Wochen verschoben werden. Heute nun war es soweit. Problemloser Start minimaler Trimm auf Tiefe und Spaß haben. Der Flieger geht durch alle Figuren, sogar Messerflug ist möglich. Die Ruder reagieren gut und präzise.
Das Modell kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Top!!

., 27.07.2012
5 von 5 viper in schaum

gebaut und festgestellt...der schacht für die kabel mittig ist zu klein...
paßengeanuigkeit im bereich der tragfläche nicht 100 prozentig..
habe jetzt einige flüge getätigt und es fliegt super.. auch schnell---
messerflug nicht 100% gerade...nicht so super gelöst ist auch die kabelquetscherei der querruderkabel an der tragfläche mittig in den rumpf hinein...
der antreib von wemotec ist einfach super......sehr sehr leise....in der luft...2w18 ist super für den flieger...leistung reicht... bin gegeistert..ende

., 10.09.2012
5 von 5 Service sehr gut

Die Lieferung war sehr zügig gewesen. Ebenso wie für die Artikel, die ich schon vorher bei Euch bestellt habe (HET2W20- BL- Motor). Vielen Dank dafür. Da es meine erste Schaumwaffel ist (als passionierter Holz- Modellbauer) war ich doch von der Passgenauigkeit der Teile sehr überrascht. So kann man ein schönes Modell schnell und ohne große Nacharbeiten aufbauen und fliegen.

Viele Grüße
Bill Kleinbrahm (Beluga)

., 15.05.2013
5 von 5 Tomahawk Viperjet

Am 17.06. bestellt und am 19.06.2015 geliefert. Toller Bausatz. Danke für die Wiederauflage.

., 19.06.2015
5 von 5 Viper Jet mit 2W-27


Um es direkt vorweg zu nehmen: Ich bin äußerst zufrieden mit dem Jet! Die Viper ist mein erster Jet und mein zweites Flugzeug überhaupt. Ich hatte allerdings viele Jahre Erfahrung mit Helis. Die Flugeigenschaften sind wirklich phänomenal gut, Messerflug ging quasi auf Anhieb! Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten mit dem Werfen und Landen, was ich aber darauf zurück führe, dass es mein erstes richtiges Flugzeug ist. Inzwischen geht alles problemlos. Beratung, Service und Ersatzteile von Wemotec sind absolut vorbildlich! Mein Setup ist Mini Fan Evo 2W27 an 6S mit Graupner Control 70 +T Regler und 2600er Lipo. Der Schwerpunkt passt damit ohne Probleme, um den vollen Standschub mit dem Antrieb zu erreichen sollte man jedoch über Cheaters nachdenken, ich habe die hinteren Hälften der Griffmulden geöffnet, der Unterschied im Standschub und beim Werfen ist deutlich, mit einem leichten Lipo geht sie senkrecht bis zur Sichtgrenze. Geschwindigkeit laut GPS: 135-140 km/h. Ich habe vor noch eine zweite aufzubauen und diese dann zu beglasen mit 25er Matte und Harz, dann sollte sie vom Finish her aussehen wie ein Voll-GFK Modell.



Anmerkung: Wir halten Cheaterholes nicht für eine gute Idee, da die Kanäle optimiert sind für den Flug, nicht für den Stand. :D


., 27.08.2015
5 von 5 Viper Jet mit MEGA 16/30/1

Tolles Modell!!!!!!!!

., 11.10.2015
5 von 5 Viper Jet mit Mini Fan EVO

Prima Modell, toller Sound

., 09.08.2016
5 von 5 Positiv überrascht + 1 Anregung

Der Bausatz vermittelt einen sehr guten ersten Eindruck. Sämtliche Teile sind von guter Qualität. Die Schaumoberfläche ist schön glatt. Man merkt der Konstruktion die Ausgereiftheit an.
Der Zusammenbau gestaltet sich schnell und einfach. Bei mir mußten keine Teile nachgearbeitet werden. Beim Kabinenhaubenverschluss sollte man die Anleitung befolgen, weil sonst der Magnet uU nicht ganz einrastet.
Die ersten Flüge verliefen ganz und gar problemlos. Mit hott-gyro war der Jet auch bei recht lebhaftem und böigen Wind immer sicher zu kontrollieren. Bei Windstille läuft er wie auf Schienen. Zum Motorkanal habe ich nur ca 8% Tiefenruder gemischt; damit zieht er bei Vollgas nicht nach oben. Seitenruder habe ich etwas stärker eingestellt als empfohlen, damit der Messerflug auch noch bei niedrigeren Geschwindigkeiten klappt.
Der Handstart ist wirklich unproblematisch, was bei meiner extremen Wurf-Ungeschicklichkeit sehr entgegenkommt. Bei der Landung genug Auslauf einplanen. Der Jet läßt sich aber sehr gut aushungern und unkritisch aufsetzen.
Einen einzigen Verbesserungsvorschlag hätte ich: Selbst bei ordentlichen Landungen ist bei meinem Modell die Nase bereits ein wenig verbeult (nicht schlimm, nur ca die vordersten 3-4 cm). Für eine lange Lebensdauer des Modells (wofür die Konstruktion eigentlich geeignet ist) wäre eine Verstärkund der vorderen Rumpfschale gut. Als Vorbild könnte die tolle Carbon-Rumpfschale herhalten, die es als Zubhör für den Funjet gibt. Ich denke, das wäre ein sehr sehr sinnvolle Erweiterung und - da Wemotec ja auch andere CFK-Teile im Zubehörsortiment hat - vielleich technisch nicht allzu aufwendig zu realisieren.

., 12.06.2017
Einträge 1 – 10 von 11